Neues Trio führt die Fortuna-Jugend

Bei der Jugendvollversammlung am Dienstag im Sportheim wurden die personellen Weichen für die Zukunft der Fortuna-Jugend gestellt. Zum Jugendleiter wurde Thomas Marberg gewählt, der in dieser Funktion Klaus Weller ablöst. Zweiter Jugendleiter wird Christian Janusch, der das Amt von Christoph Seidel übernimmt. Komplettiert werden soll das Jugendleiter-Trio in der praktischen Arbeit zudem durch Ralf Jungermann. Vorgesehen ist, dass jeder der drei eigene Schwerpunkte erhält: Christian Janusch wird sich vornehmlich dem Kinderfußball von der G- bis zur D-Jugend sowie den Grundschul-Kooperationen und der Betreuung des FSJlers widmen. Thomas Marberg zeichnet für die älteren Nachwuchsmannschaften verantwortlich, während Ralf Jungermann im Wesentlichen die Mädchenmannschaften betreut. Erreichbar sind alle Drei unter der zentralen Mail-Adresse (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Der neue Jugendvorstand muss allerdings noch von der Mitgliederversammlung am kommenden Freitag, 6. März (19.30 Uhr, Sportheim), bestätigt werden. Abschließend gilt der Dank dem ausgeschiedenen Jugendvorstand für seine jahrelange hervorragende Arbeit!

Vier neue Fortuna-Schiedsrichter

Seit Dienstag verfügt die Fortuna über gleich vier (!) neue Schiedsrichter: Kim Samlowitz, Constantin Reuber, Jonas Neef und Raphael Boldt haben auf der Bezirkssportanlage in Trupbach ihre Schiedsrichter-Prüfung bestanden. Wir wünschen allen Vier viel Spaß bei ihrer neuen Tätigkeit und immer ein glückliches Händchen.

Schwarzes Wochenende

B-Juniorinnen Regionalliga West: SV Fortuna – Warendorfer SU 1:2(1:0). Es bleibt dabei: Die Warendorfer SU gehört zu den unangenehmsten und schwierigsten Gegnern für unsere B-Juniorinnen. Nur zwei Wochen nach der knappen Finalniederlage (im Neunmeterschießen) bei den Hallenwestfalenmeisterschaften in Ibbenbüren, unterlagen die Mädchen von Trainerin Mareike Schirdewahn auch zum Auftakt der Regionalliga West gegen die WSU knapp mit 1:2(1:0).

Weiterlesen

Erste und Zweite testen erfolgreich

Unsere erste Herrenmannschaft hat ihr Testspiel beim Bezirksligisten SG Weitefeld mit 1:0 (0:0) gewonnen. Das Tor des Tages erzielte Michael Leis in der 48. Minute. Auch unsere zweite Mannschaft testete erfolgreich - 3:1 hieß es beim A-Kreisligisten TSV Siegen. Jonas Andrick, Hendrik Schwann und Marc Weller erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Fabian Jung.

Alte und neue Vereinssatzung im Vergleich

Auf der Tagesordnung unserer Jahreshauptversammlung am 6. März steht unter anderem die Änderung der Vereinssatzung. Damit sich alle Vereinsmitglieder vorab über die Änderungen informieren können, haben wir die alte und neue Satzung gegenübergestellt. Die vorgesehenen Änderungen sind jeweils rot geschrieben. >>> Download

Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison

Manchmal hat man kein Glück, und dann kommt auch noch Pech dazu. So lässt sich vielleicht die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft für unsere D1 zusammenfassen. Personell durch Grippe geschwächt trat die Mannschaft angeschlagenen Spielern an, was keine Entschuldigung sein soll, aber als Erklärung für eine "nur" solide Leistung dienen kann. Die Jungs und Mädchen gaben alles, was aber nicht reichte, da sie in der Vorrunde in einer sehr starken Gruppe antreten mussten. Darunter die Sportfreunde Siegen, der TSV Weißtal und SuS Niederschelden, die letztlich in dieser Reihenfolge auch die Gewinner der HKM stellten.

Weiterlesen

Einladung zur Jugendversammlung

Am kommenden Dienstag, 24. Februar, findet um 17.30 Uhr im Sportheim unsere Jugendvollversammlung statt. Während dieser Versammlung wird unter anderem ein neuer Jugendleiter gewählt. Außerdem werden wieder drei Jugendsprecher bestimmt, die die Belange der Jugendspieler gegenüber dem Vereinsvorstand vertreten können. Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen der Kinder und Jugendlichen sehr freuen.

E1 freut sich bei der HKM über Platz drei

Unsere E1-Junioren freuten sich bei der Hallenkreismeisterschaft über einen guten dritten Platz. Der SuS Niederschelden richtete das Turnier in der neuen Giersberg-Sportballe mit zwölf Mannschaft aus. Zum Auftakt besiegten die Fortunen den TSV Siegen mit 1:0 und den FC Ebenau mit 3:0. Auch der SV Netphen brachte die Mannschaft von Trainer Thomas Marberg nicht in Bedrängnis. Erst die Sportfreunde Siegen stoppten beim 0:4 den Fortuna-Siegeszug; der 3:1-Erfolg gegen den SV Feudingen garantierte den Fleckern allerdings dann den zweiten Platz in der Vorrundengruppe B.

Gegner im Viertelfinale war der FC Eiserfeld, der mit 2:1 bezwungen wurde. Im Halbfinale mussten sich die Fortunen der SG Siegen-Giersberg mit 0:1 geschlagen geben. Im kleinen Finale setzten sich die Freudenberger dann mit 3:1 gegen den TuS Wilnsdorf/Wigersdorf durch. Im Endspiel sicherten sich die Sportfreunde nach Neunmeterschießen gegen die SG Siegen-Giersberg den HKM-Titel.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok