B-Jugend: Rot-Weiß siegt

Rot-Weiß Lüdenscheid hieß der Gewinner beim Hallenturnier der B-Junioren. Im spannenden Finale setzten sich die Bergstädter mit 3:1 gegen den FW Wiehl durch. Dritter wurde die TSG Adler Dielfen nach einem 4:2-Sieg gegen die SG 06 Betzdorf. Während die Wiehler sich erst im Neunmeterschießen gegen die Adler-Träger durchsetzen konnten, spazierten Lüdenscheid praktisch durchs Halbfinale und fertigte Betzdorf mit 5:2 ab. Bester Torschütze war Felix Jung von der SG Betzdorf mit zwölf Treffern. Zum besten Torhüter wurde Konstantin Paraskaropolous von Rot-Weiß Lüdenscheid gewählt.

Die Ergebnisse im Überblick: Vorrunde Gruppe A: 1. FV Wiehl (12 Punkte), 2. SG 06 Betzdorf (12), 3. FC Lennestadt (8), 4. Fortuna Freudenberg (7), 5. Spvg. Niederndorf (4), 6. JSG Drolshagen/Olpe/Rhode. Vorrunde Gruppe B: 1. TSG Adler Dielfen (15 Punkte), 2. Rot-Weiß Lüdenscheid (12), 3. JSG Elspe/Oedingen/Halberbracht/Oberelspe (7), 4. RSV Listertal (4), 5 .Fortuna Freudenberg 2 (4), 5. JSG Bürbach/Kaan-Marienborn/GW Siegen (1).

Halbfinale: SG Betzdorf - Rot-Weiß Lüdenscheid 2:5, TSG Adler Dielfen - FV Wiehl 2:3 n.N.

Spiel um Platz drei: SG Betzdorf - TSG Adler Dielfen 4:2

Endspiel: Rot-Weiß Lüdenscheid - FV Wiehl 3:1

Mach’s gut Anne!

Im Rahmen des Malermeister Schwartz Cups verabschiedeten die Fortuna-Frauen auch ihre langjährige Torhüterin Ann-Kathrin Stötzel. Anne wechselt zum 1. Januar 2019 zum 1. FFC Recklinghausen, derzeitiger Tabellenführer in der Westfalenliga. Schon von 2002 bis 2004 sowie von 2008 bis 2010 hatte Anne für die Fortuna auf dem Platz gestanden. Nach weiteren Stationen beim 1. FFC Recklinghausen (2004-2006), den Sportfreunden Siegen (2006-2008 und 2011-2014) sowie Concordia Flaesheim (2010/2011), kehrte sie im Sommer 2014 in die Wending zurück.

Weiterlesen

SV Menden holt sich Malermeister Schwartz Cup

Der SV Menden hat Vorjahressieger Fortuna Köln entthront und sich mit einem 5:2-Finalsieg gegen die Kölnerinnen den Malermeister Schwartz Cup 2018 gesichert. Auf dem dritten Platz landete der SC Bad Neuenahr, Fünfter wurde der SV Berghofen, der sich im Neunmeterschießen gegen Gastgeber Fortuna Freudenberg durchsetzte.

Weiterlesen

SSV Haigerseelbach nicht zu stoppen

Den Abschluss des zweiten Turniertages bildete das Kreisliga-Turnier der Frauen. Mit von der Partie waren neben unserer dritten Frauenmannschaft der SSV Haigerseelbach, der TuS Halberbracht, die SG Hickengrund, der SC Drolshagen II sowie der SV  Setzen. Das Turnier gewann der SSV Haigerseelbach mit fünf Siegen aus fünf Spielen. Den Auftakt des Turniers machte unsere dritte Frauenmannschaft mit der Partie gegen den TuS Halberbracht, das die Sauerländer mit dem ersten Sieg des Abends für sich entschieden. In der zweiten Partie griff dann der spätere Turniersieger ins Geschehen ein und gewann seine erste Begegnung gegen die SG Hickengrund.

Weiterlesen

Gladbach siegt souverän

Die U17-Juniorinnen von Borussia Mönchengladbach haben das Hallenturnier des SV Fortuna Freudenberg souverän gewonnen. Im Finale setzten sich die Mädchen vom Niederrhein deutlich mit 5:1 gegen den Bundesliga-Nachwuchs von FSV Gütersloh durch. Platz drei ging an die TSG Hoffenheim, die beim 3:0 im Spiel um Rang drei Gastgeber Fortuna Freudenberg keine Chance ließ. Platz fünf sicherte sich die SGS Essen nach einem 4:2 gegen SSV Rhade. Vom ersten Spiel an sahen die Zuschauer auf der voll besetzten Tribüne spannende, vor allem aber hochklassige Partien. “Das war heute echte Werbung für den Mädchen- und Frauenfußball”, freute sich Turnierleiter Mark Fekadu. Die TSG Hoffenheim setzte sich mit 13 Punkten aus fünf Spielen in Gruppe A vor Fortuna Freudenberg durch.

Weiterlesen

Auftakt mit Bambini-Spielfest

Die Kleinsten waren diesmal die Ersten: Mit dem Fußball-Spielfest für die Bambinis startete unsere Hallenturnier-Serie am Samstagvormittag: Da es beim Spielfest weder um Tore und Punkte noch um Siege und Platzierungen geht, hatte Jugendgeschäftsführer Frank Altgeld einen kindgerechten Ablaufplan erstellt, der den jüngsten Kickern auch ohne Sieger und Verlierer jede Menge Spaß bot. Nach dem Einlauf aller Mannschaften stand das gemeinsame Aufwärmen auf dem Programm. Zwischen den Partien gab es  "aktive Pausen" an Bewegungsstationen. Am Ende der Spiele erhielten alle Kinder eine Medaille. Mit dabei waren diesmal: SV Attendorn, SuS Niederschelden, JSG Hünsborn-Rothemühle, SSV Elspe, JSG Altenhof-Wenden, TuS Alchen, Spvg. Olpe, SC Drolshagen, TSV Siegen, Rot-Weiß Lüdenscheid und Fortuna Freudenberg.

Weiterlesen

“Schulze-Cup” geht nach Hünsborn

Mit dem Sieg des Fußball-Landesligisten Rot-Weiß Hünsborn endete der erste Tag der Hallenturnierserie von Fortuna Freudenberg. Zehn Mannschaften traten auf dem frisch verlegten Kunstrasengeläuf an; im Finale setzte sich das Team von Andy Waffenschmidt mit 1:0 gegen Westfalenligist SG Finnentrop-Bamenohl durch. Dritter wurde Gastgeber Fortuna Freudenberg; die Flecker setzten sich im Neunmeterschießen um Platz drei mit 2:0 gegen Klassenkonkurrent TSV Weißtal durch. Die beiden Finalisten hatten zuvor bereits die Vorrunden dominiert: Hünsborn musste sich lediglich beim 3:3 gegen den Kiersper SC mit einer Punkteteilung zufrieden geben, setzte sich etwas glücklich mit 3:2 gegen Freudenberg durch und behielt auch gegen den SV Ottfingen (3:1) und TuS Deuz (3:2) die Oberhand. Ein echtes Spektakel erleben die Fans auf der Tribüne beim drittletzten Vorrundenspiel: Die Flecker benötigten zum Weiterkommen in die Finalrunde einen Sieg mit sieben Toren Unterschied.

Weiterlesen

Hallenturnier-Saison startet

Am Wochenende startet unsere Hallenturniersaison 2018/2019; wie immer mit Kunstrasen und Rundumbande in der Sporthalle des Schulzentrums Büschergrund. Den Terminplan zum Download gibt es >> hier. Die einzelnen Spielpläne stehen im Menü unter "Hallenturniere" zum Herunterladen bereit. Wir freuen uns auch diesmal wieder über zahlreiche Zuschauer; für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok