Letzter Pokal geht an den Rhein

Der 1. FC Köln ist der letzte Sieger der Hallenturniere in Freudenberg. Mit 6:3 setzten sich die Nachwuchskicker aus der Domstadt im Finale gegen die Spvg. Niederndorf, die lange Zeit gut gegen den Topfavoriten mithielt. Platz drei ging an Rot-Weiß Lüdenscheid nach einem 3:0-Sieg gegen den SV Ottfingen. Bester Torwart war Tim Hoffmann von der Spvg. Niederndorf; bester Torschütze Carlo Meier-Wagner vom 1. FC Köln.

Endrunde: Halbfinale: 1. FC Köln - Rot-Weiß Lüdenscheid 2:0, Spvg. Niederndorf - SV Ottfingen 1:0
Spiel um Platz drei: Rot-Weiß Lüdenscheid - SV Ottfingen 3:0
Endspiel 1. FC Köln - Spvg. Niederndorf 6:3

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok