Nullnummer auf dem Hoorwasen

Bezirksliga: SG Hickengrund - SV Fortuna I 0:0. Eine Nullnummer bekamen die Zuschauer auf dem Hickengrunder Hoorwasen zu sehen. Vor der tollen Kulissen von knapp 250 Zuschauern trennten sich die SG Hickengrund und Fortuna Freudenberg 0:0. Für Hickengrund war es das zweite Unentschieden in Folge (beide gegen den jeweils Tabellenzweiten), während die Fortunen im neuen Jahr weiterhin ungeschlagen bleiben.

Ein Punkt, mit dem Hickengrunds Co-Trainer Tobias Rath zufrieden war: „Es war ein gerechtes Unentschieden und geht so in Ordnung. Beide Mannschaften hatten ihre Möglichkeiten und es war auch ohne Tor ein interessantes und gutes Spiel. Wir haben heute taktisch eine richtig gute Leistung abgeliefert. Das was wir der Mannschaft vor dem Spiel mit auf den Weg gegeben haben, haben die Jungs stark umgesetzt. Das macht uns schon stolz, wenn die Dinge dann auch so funktionieren. Wir haben gut dagegen gehalten und defensiv gut gestanden. Auf diese Leistung lässt sich in den kommenden Wochen aufbauen und da gilt es weiterzumachen.“

In Durchgang eins war Hickengrund das feldüberlegene Team. Freudenberg stand bekannt defensiv und lauerte auf Konter. Für beide Seiten gab es Chancen, die letzte Konsequenz und Effektivität fehlte jedoch am heutigen Tage beiden Teams. „Hier und da hatten wir ein wenig Glück bei den langen Einwürfen der Freudenberger. Doch auch wir hatten unsere Chancen. Das war dann in Halbzeit zwei ähnlich, auch wenn Freudenberg gegen Ende besser war und Druck gemacht hat“, so Rath.

In Halbzeit zwei sahen die Zuschauer das gleiche Bild wie in Halbzeit eins. In der Schlussviertelstunde waren dann aber die Gäste aus Freudenberg den ersatzgeschwächten Hausherren überlegen und drückten auf den Siegtreffer. Ein Treffer wollte jedoch nicht mehr fallen. Hickengrund warf alles in die Waagschale und erkämpfte sich einen verdienten Punktgewinn.

Quelle: Expressi.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok