Fortuna kaum zu bremsen

Auf ungewohnten Wege und - vor allem - mit ungewohnten Fortbewegungsmittel waren wir am Samstag unterwegs, als in der Altstadt das 4. Freudenberger Seifenkistenrennen stattfand. Unterstützt von unserem Sponsoring-Partner Holz Münker hatten wir unsere alte Rennkiste wieder flottgemacht und uns unter die 20 teilnehmenden Teams gemischt. Dass wir in der Kreativwertung neben Freilichtbühne, den Azubi-Teams der HF-Mixing-Group, der Quast GmbH und vielen andereren wirklich kreativen Teams nicht wirklich eine Chance hatte, war abzusehen. Also mussten die Punkte auf der Strecke gemacht werden. Mit Seifenkisten-Veteran Mieke Rosenthal als Pilot und dem "Boxen-Team" Julian Andrick, Jann Ochyra, Marcel Pleuß und Fabian Baehr übernahmen wir sogar zeitweiligt die Führung im Klassement. Letztlich reichte es aber in der Gesamtwertung nicht unter die ersten Drei. Sieger wurde wie im Jahr 2017 die Freilichtbühne Freudenberg - an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch auf den Kuhlenberg!! Der Förderverein war mit Dieter Bommer und Johannes Kuttenkeuler vertreten, während unser Trainer Dominic Solms die Würstchen auf dem Holzkohlegrill im Sekundentakt wendete. Vielen Dank an alle Beteiligten, Helferinnen und Helfer - insbesondere auch an die Mädels der dritten Damenmannschaft, die beim Aufbau tatkräftig mit anpackten! Beim nächsten Mal sind wir wieder gerne mit dabei!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok