Wiehl wird Favoritenrolle gerecht

Das Turnier der E2/E3-Junioren war eine klare Angelegenheit für den Jungjahrgang des FW Wiehl 2000, der sich im Finale gegen Rot-Weiß Lüdenscheid mit 5:0 durchsetzte. Auch im Halbfinale ließen die Jungs aus dem Oberbergischen nichts anbrennen und schickten den SV Attendorn 3 mit 7:1 auf den Heimweg. Die Lüdenscheider setzten sich im Halbfinale mit 2:0 gegen die JSG Wippetal-Friesenhagen durch. Im Spiel um Rang drei siegte die JSG aus der Verbandsgemeinde Kirchen gegen Attendorn mit 2:1. Bester Torschütze des Tages war Tylan Gülseven vom FV Wiehl 2 mit 14 Toren. Die Ehre des besten Torhüters wurde Jakob Beckermann vom SV Attendorn zuteil.

Endrunde:

Halbfinale: FV Wiehl 2 - SV Attendorn 3 7:1, Rot-Weiß Lüdenscheid 2 - JSG Wippetal-Friesenhagen 2:0.

Spiel um Platz drei: SV Attendorn 3 - JSG Wippetal- Friesenhagen 1:2

FV Wiehl 2 - Rot-Weiß Lüdenscheid 2 5:0

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok