Jahreshauptversammlung 2018

Ein strammes Programm hatten die 71 anwesenden Mitglieder des SV Fortuna Freudenberg bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim im Wendingtal abzuarbeiten. Während witterungsbedingt derzeit nicht an einen geregelten Spielbetrieb zu denken ist, stellten die Fortunen die personellen Weichen für das kommende Jahr. Einstimmig wiedergewählt wurde Vorsitzender Christian Janusch, im Amt bleiben auch Kassierer Alexander Voigt sowie die Beisitzer Tufan Bozdogan und Jörg Schrader. Nicole Waffenschmidt schied nach fast zwei Jahrzehnten ehrenamtlicher Vorstandstätigkeit aus; zum neuen Geschäftsführer einstimmig Rolf Lehmann gewählt. 180223jhv2Auch Mieke Rosenthal, der sieben Jahre als Sportlicher Leiter im Herrenbereich fungierte, stand nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung - seinen Aufgabenbereich übernahm Christian Ningel, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde. Für Melanie Quinker, bislang als Sportliche Leiterin in der Frauenabteilung tätig, wurde Franziska Menn als Nachfolgerin gewählt. Die Posten des 2. Geschäftsführers und des Pressewarts bleiben vorerst vakant.

Christian Janusch blickte auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen "sichtbaren und unsichtbaren" Aktivitäten zurück und danke allen, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement zum Gelingen beigetragen haben. Gleichzeitig verwies er auf die immer komplexere Arbeit in der Vereinsführung, die mit ehrenamtlichen Mitarbeitern kaum noch zu leisten sei. Hier müsse sich der Verein in naher Zukunft Gedanken machen, wie die Arbeit künftig strategisch besser und auf mehr Schultern verteilt werden könne. Mieke Rosenthal und Melanie Quinker ließen das Jahr aus sportlicher Sicht Revue passieren. Kassierer Alexander Voigt gab einen Überblick über das Finanzjahr, das mit einem leichten Minus beschlossen wurde. Thomas Marberg und Roland Wuttge stellten die Aktivitäten in der Jugend und im Altherrenbereich im abgelaufenen Jahr vor.

Der Jugendausschuss wurde mit Ralf Jungermann als 2. Jugendleiter und den wiedergewählten Jugendsprechern bestätigt. Als Kassenprüfer fungiert in den nächsten beiden Jahren erneut Felix Kuttenkeuler. Die vom Vorstand vorgeschlagenen Änderungen und Ergänzungen zur Vereinssatzung wurden ohne Gegenstimme verabschiedet.

Gleich 13 Mitglieder wurden im Übrigen für ihre langjährige Vereinstreue geehrt. Stefan Bender, Michel Bommer, Andreas Gebauer, Thomas Marberg, Karsten Ney, Jens Reichow, Torsten Schmick und Christian Vogt sind seit 25 Jahren im Verein Mitglied. Auf 40 Jahre blicke Markus Schäfers und Udo Wamsganß zurück. Für 50 Jahre geehrt und gleichzeitig zum Ehrenmitglied ernannt wurden Jürgen Gieseler, Rüdiger Niwar und Joachim Waffenschmidt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok