Alle Ziele erreicht

Die Saison ist fast beendet - lediglich unsere Westfalenliga-Frauen müssen am kommenden Sonntag um 13 Uhr noch einmal gegen den SV Kutenhausen/Todtenhausen ran. Grund genug, im Rahmen der Saisonabschlussfeier auf eine ebenso kuriose wie erfolgreiche Spielzeit zurückzublicken. Alle sechs Seniorenmannschaften der Fortuna trafen sich am Pfingstmontag zum gemeinsamen Kehraus im Vereinsheim in der Wending. "Alle Mannschaften haben ihre Ziele erreicht - und das, obwohl aufgrund der Corona-Pandemie lange kaum klar war, wie lange überhaupt gespielt werden kann", blickte Vorsitzendern Christian Janusch auf die Spielzeit zurück.

Mehr noch: Mit dem zweiten Platz der Bezirksliga-Herren hätte vorher sicher kaum jemand gerechnet. "Mit 71 Punkten und mehr als 100 erzielten Toren wäre vermutlich jede Mannschaft in einer anderen Saison aufgestiegen", zollte Trainer Dominic Solms seinem Team großen Respekt, blickte aber auch etwas wehmütig in Richtung Salchendorf, wo die Germania bekanntlich ungeschlagen und frühzeitig den Landesliga-Aufstieg klarmachte. Die Sommerpause dauert für ihn und sein Team gerade einmal dreieinhalb Wochen - Ende Juni startet die Vorbereitung auf die Saison 2022/23, in der die Flecker vermutlich bei dem einen oder anderen Kollegen als heißer Aufstiegsanwärter auf dem Zettel stehen.

Abschied nehmen hieß es nach dem letzten Auswärtsspiel von Maximilian Schuppener, der seit der Jugendzeit bei der Fortuna das Tor hütete. Er wird die Fußballschuhe zwar an den Nagel hängen, ist aber künftig als Torwarttrainer Teil des Funktionsteams in der Wending. In der zweiten Mannschaft, die den Klassenerhalt in der A-Kreisliga schaffte, wurden mit Sebastian Seiffert, Tim Bommer und Andreas Winkel drei langjährige Leistungsträger verabschiedet.

Leave your comments

Post comment as a guest

0
  • No comments found

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.