B2-Mädels feiern Turniersieg

180103b2

Am siebten Tag der Turnierwochen durfte auch im Lager der Gastgeber endlich der erste Turniererfolg bejubelt werden. Die B2-Juniorinnen setzten sich im Endspiel knapp mit 2:1 gegen die U14 Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein durch. Den größten Anteil am Finalsieg hatte Laura Greven, die mit einem sehenswerten Distanzschuss aus der eigenen Hälfte in den Winkel für den umjubelten zweiten Flecker Treffer sorgte. Bereits in der Vorrunde hatten sich die Gastgeberinnen mit 2:1 gegen die SI-Auswahl durchgesetzt, die im Übrigen von Erik Schöbel und seiner Tochter Vanessa traininert wird, die wiederum für die Damenmannschaft der Flecker aktiv ist.

Dritter wurde der SuS Niederschelden nach einem 6:4-Erfolg nach Neunmeterschießen über die JSG Rahrbachtal/L.O.K. Das Spiel um Platz fünf gewann die Zweitvertretung der Freudenberger Fortuna mit 6:5 nach Neunmeterschießen gegen Germania Salchendorf.

Vorrunde, Gruppe A: 1. Fortuna Freudenberg (7 Punkte /  8:5 Tore), 2. U14 Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein (6/9:3), 3. Germania Salchendorf (3/7:10), 4. SV Schameder (1/4:10). Gruppe B: 1. JSG Rahrbachtal / L.O.K. (7/8:2), 2. SuS Niederschelden (7/8:5). 3. Fortuna Freudenberg II (3/8:8), 4. Borussia Salchendorf (0/0:9).

Endrunde: Halbfinale: Fortuna Freudenberg - SuS Niederschelden 2:0, JSG Rahrbachtal/L.O.K. - Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein 2:3. Spiel um Platz sieben: SV Schameder - Borussia Salchendorf 3:0; Spiel um Platz fünf: Germania Salchendorf - Fortuna Freudenberg II 5:6 n.N.; Spiel um Platz drei: SuS Niederschelden - JSG Rahrbachtal/L.O.K. 6:4 n.N.; Endspiel: Fortuna Freudenberg - Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein 2:1.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok