Turniererfolg bei den "Roten Socken"

Unser jüngerer E-Junioren-Jahrgang kommt aus dem Feiern aktuell kaum noch heraus. Nach der Meisterfeier in der Vorwoche setzte die Mannschaft von Basti Bald, Kai Herrmann und Jens Völkel mit dem Turniersieg bei den Red Sox Allenbach am Samstag noch einen drauf. Nach einem 2:0-Sieg gegen den 1. FC Dautenbach und einem 4:0 gegen Red Sox Allenbach III kassierten die Fortuna gegen die E1 der Gastgeber mit 0:2 die einzige Niederlage des Turniers. Mit dem 2:0-Erfolg gegen die Spvg. Kredenbach-Müsen waren die Fortunen fürs Viertelfinale qualifiziert.

War die Runde der letzten Acht mit dem 4:1 über Red Sox Allenbach II noch recht mühelos überstanden, wurde es im Halbfinale gegen den SuS Niederschelden richtig spannend: 2:2 stand es nach regulären 15 Minuten Spielzeit; erst im Siebenmeterschießen hatten die Freudenberger die besseren Nerven und zogen mit einem 6:5 ins Finale ein.

Hier wartete mit Red Sox I der gefürchtete starke Gegner. Anders als in der Vorrunde stand der Fortuna-Nachwuchs jetzt besser und ließ hinten kaum Chancen zu. 2:0 hieß es am Ende und die Orange-Blauen durften den großen Siegerpokal in Empfang nehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok