Neuzugang für Erste Frauen

Unsere erste Frauenmannschaft hat den ersten Neuzugang für die Saison 2019/2020 unter Dach und Fach gebracht. Im Sommer wechselt Hannah Bachmann (21) vom TuS Fischbacherhütte ins Wendingtal.

Bachmann spielt schon seit gut 16 Jahren im Verein, angefangen hat im Jahr 2002 alles bei den Sportfreunden Wallmenroth. Zunächst spielte sie dort in der Jungenmannschaft, ab 2007 hatte sie dann auch ein Gastspielrecht bei den B-Juniorinnen des TuS Fischbacherhütte und wechselte im Sommer 2013 in die Frauenmannschaft des TuS. Zur Saison 2014/2015 zog es sie dann zum 1. FFC Montabaur, für den Bachmann sogar zwei Mal in der 2. Bundesliga der Frauen auf dem Platz stand. Nach ihrer auch krankheitsbedingten Rückkehr und vier weiteren Spielzeiten beim TuS Fischbacherhütte, will sie in Freudenberg nun den nächsten Schritt machen. „Ich bin mir sicher, dass der Wechsel zur Fortuna der richtige Schritt für mich ist. Schon bei meinem Probetraining habe ich gemerkt, dass es sportlich menschlich super passt. Ich möchte mich bei der Fortuna weiterentwickeln, meine Stärken aufbauen und an meinen Schwächen arbeiten. Ich freue mich auf dieses neue Kapitel“, erzählt die 21-Jährige.

Auch auf Freudenberger Seite ist man froh, die Mittelfeldspielerin, die am liebsten auf der „10“ agiert, von der Fortuna überzeugt zu haben. „Ich freue mich sehr, dass wir Hannah von unserem Weg überzeugen konnten und dass sie ab Sommer zu unserem Kader zählt. Sie ist noch sehr jung und hochtalentiert, bringt aber dennoch schon sehr viel Erfahrung mit. Damit passt sie perfekt zu unserer Philosophie“, erklärt Trainer Volker Poggel.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok