Kantersieg gegen Aufsteiger

Landesliga Frauen: SV Fortuna – SSV Buer 9:0(4:0). Deutlicher Sieg für unsere Frauen. Gegen den Aufsteiger und bisher lediglich mit drei Punkten dekorierten SSV Buer gewannen die Freudenbergerinnen klar mit 9:0(4:0) und rutschen somit wieder auf Tabellenplatz 2 hinter die SpVgg Horsthausen.

Wolfgang Klaes, der Trainer Volker Poggel während seines Urlaubs an der Seitenlinie vertritt, vertraute derselben Startelf wie gegen den SC Drolshagen. Lediglich Steffi Alt durfte für Celine Jungermann von Anfang an spielen.

Gerade ein Mal vier Minuten waren dann gespielt, ehe die Fortuna bereits in Führung ging. Louisa Saßmannshausen spielte hier einen tollen Steilpass auf Sabrina El-Aissati, die sich auf der linken Seite durchsetzte und den Ball an der herauslaufenden Torfrau vorbei zum 1:0 ins Netz schob (5.). Weiter blieb die Fortuna die spielbestimmende Mannschaft, die schnell noch weitere Tore nachlegen wollte.

In der 19. Minute traf Laura Oerter dann mit ihrem ersten Saisiontreffer zum 2:0 – die Vorarbeit kam hier von Vanessa Schöbel, die nach Doppelpass mit Pauline Fernholz perfekt für Oerter auflegte. Weiter machte Freudenberg Druck und verzeichnete durch Steffi Althaus und Pauline Fernholz weitere Tormöglichkeiten. In der 29.. Minute schob Pauline Fernholz nach Querpass von Steffi Althaus dann zum 3:0 ein, kurz vor dem Pausenpfiff traf Althaus nach Vorlage von Steffi Alt selbst zum 4:0-Halbzeitstand.

Im zweiten Spielabschnitt war Freudenberg zwar weiterhin die dominante und spielbestimmende Mannschaft, mit dem Toreschießen taten sich die „Fleckerinnen“ zunächst aber schwer. So war der letzte und entscheidende Pass meist zu ungenau und die letzte Konsequenz im Abschluss fehlte. Erst in der 72. Minute legte Steffi Alt nach Torschuss von Sabrina El-Aissati auf Laura Oerter quer und die schob locker zum 5:0 ein. Nun schien die Tormaschine der Fortuna wieder warm gelaufen und nur sieben Minuten später erhöhte Steffi Althaus nach Oerter-Freistoß an die Latte auf 6:0 (79.).

Ein weiterer Freistoß von Laura Oerter leitete dann das 7:0 von Sabrina El-Aissati ein (82.), in der 90. Minute schickte Oerter El-Aissati per Steilpass aufs Gästetor zu und El-Aissati traf zum 8:0. Den Schlusspunkt setzte dann Oerter selbst, als sie aus 18 Metern einfach mal abzog und den Ball zum 9:0-Endstand verwandelte (92.).

„Ein hochverdienter Sieg für uns, der auch noch höher hätte ausfallen können. Wir waren von Anfang an die klar bessere Mannschaft und haben das Spiel dominiert. Besonders schön ist es, dass Laura Oerter sich endlich mal wieder mit Toren belohnt hat“, freute sich die sportliche Leiterin Franziska Menn nach Abpfiff.

SV Fortuna: Stötzel, Alt, Saßmannshausen, Petri (Bäumer), Hetzel, Hertel, Schöbel (Hengstenberg), Oerter, El-Aissati, Fernholz, Althaus (Redzaj).

Die Highlights der Partie gibt's hier: https://www.fupa.net/tv/match/sv-fortuna-freudenberg-ssv-buer-6450662-99580/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok