Überzeugender Heimerfolg


Bezirksliga Frauen: SV Fortuna II – TuS Oeventrop 3:0(1:0). Ein verdienter und dieses Mal auch überzeugender Sieg gelang unserer zweiten Frauenmannschaft am Wochenende. Gegen Den TuS Oeventrop gewann die Mannschaft von Trainer Hartmut Hoof mit 3:0(1:0) und untermauerte damit die Tabellenführung.

„Wir haben heute ein ganz anderes Spiel gezeigt als letzte Woche in Oesbern“, sagte ein zufriedener Hartmut Hoof. Tatsächlich zeigte sich seine Mannschaft engagierter, lauffreudiger und spielerisch besser als in der Vorwoche. Zahlreiche Chancen konnten so in der ersten Halbzeit herausgespielt werden. Das längst überfällige erste Tor für die Fortuna fiel dann in der 29. Minute, als Alexandra Krings von außen in den Strafraum flankte, wo Anna Irle den Ball zum 1:0 in die Maschen schoss – Oeventrops Torfrau Julia Feldmann kam zwar noch mit den Fingerspitzen an diesen Ball heran, das Tor verhindern konnte sie aber auch nicht mehr (29.). Auf der Gegenseite ließen die Freudenbergerinnen nichts zu und Oeventrop kam im ersten Durchgang zu keiner Torchance.

Auch in der zweiten Hälfte zeigte Freudenberg eine gute Partie und erspielte sich weitere Torchancen. In der 58. Minute wurde Alexandra Krings dann im Strafraum von den Beinen geholt, den fälligen Strafstoß verwandelt Sina Saupe souverän zum Freudenberger 2:0 (58.). Nun kam plötzlich Oeventrop zu einer Großchance, zum Glück für die Fortuna klatschte der Ball aber „nur“ an den Pfosten des von Eva Altgeld gehüteten Tores. In der 62. Minute machte Anna Irle mit ihrem zweiten Treffer dann den sprichwörtlichen Deckel drauf und trag nach erneuter Vorlage von Alexandra Krings zum 3:0 (62.).

Anschließend hätte sich Oventrop auch über weitere Gegentreffer nicht beschweren dürfen. So hatten Sandra Kurth, Sophie Kielmayer und Anne Irle drei bis vier weitere gute Chancen, die sie eigentlich hätten nutzen müssen. Letztlich blieb es aber beim hochverdienten 3:0-Erfolg und damit der Festigung der Tabellenführung. „Die Mädels haben wirklich gut gespielt und verdient gewonnen. Das war eine herausragende Team-Leistung. Ich bin sehr zufrieden“, gab ein erfreuter Hartmut Hoof zu Protokoll.

SV Fortuna II: Altgeld, Sarah Saupe, Bojic, Akcay, Grebe, Kurth, Irle (Kielmayer), Hoof, Keles (Daub), Sina Saupe (Helsper), Krings.

Vielen Dank für die Fotos an Claudia Hoof. Weitere gibt's hier: https://www.facebook.com/fleckerdamen/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.