Dritte Mannschaft für die Frauen

Der SV Fortuna Freudenberg geht zur Saison 2018/2019 mit drei Frauenmannschaften an den Start. Gemeinsam und in Kooperation mit dem VSV Wenden startet die neu formierte dritte Mannschaft in der Kreisliga A, gespielt wird abwechselnd in Freudenberg und Wenden-Schönau.

„Die dritte Frauenmannschaft ist eine sehr gute Basis unserer nachrückenden B2-Juniorinnen, für Rekonvaleszenten, für Einsteigerinnen und für Spielerinnen, denen beruflich oder privat ein regelmäßiger Trainingsbetrieb nicht möglich ist“, so die sportliche Leiterin Frauen Franziska Menn. Der VSV suchte gleichzeitig nach weiteren Akteuren für seine Kreisligamannschaft, um weiter am Spielbetrieb teilnehmen zu können. So kreuzten sich die Wege der beiden Clubs und man einigte sich schnell auf eine Kooperation. 

„Für beide Vereine ist das eine Win-Win-Situation. Auf diese Weise können wir unseren Spielerinnen genügend Spielpraxis ermöglichen, der VSV muss seine Mannschaft nicht auflösen und die Spielerinnen können weiter aktiv bleiben“, freut sich Mark Fekadu von der Fortuna über die Zusammenarbeit. Auch auf Seiten des VSV ist man froh, sich mit Freudenberg geeinigt zu haben und möchte mit dieser Mannschaft den Charme beider Vereine verknüpfen. „Es wäre wirklich eine Schande gewesen, wenn man so engagierten Spielerinnen, auf dem Platz, wie im Verein, hätte sagen müssen, dass für sie jetzt Schluss ist“, ergänzt Christian Kleine vom VSV. Eine Zusammenlegung der beiden heimischen Kreisligen wäre dazu eine absolut Symbiose und würde den Spielbetrieb sehr attraktiv gestalten.

Das Training in der kommenden Saison wird montags (18.45 bis 20.30 Uhr) und mittwochs (18.30 bis 20.15 Uhr) „auf dem Nocken“ in Schönau stattfinden. Interessierte Neuzugänge können sich bei Christian Kleine, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0178/9400592 melden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok