Vizemeister, Vizemeister, hey, hey!

Bezirksliga Frauen: Spvg Bürbach 09 – SV Fortuna II 0:2(0:2). Unsere zweite Frauenmannschaft hat die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga perfekt gemacht! Gegen die SpVg. Bürbach setzte sich die Mannschaft von Trainer Hartmut Hoof mit 2:0(2:0) durch und sicherte sich damit zum zweiten Mal in Folge den Vizemeistertitel.

Schon vor der Partie war klar: Ein einfacher Sieg würde der Zweiten aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem LTV Lüdenscheid zu Platz zwei in der Endabrechnung reichen. Dementsprechend motiviert waren die „Fleckerinnen“, diese Partie unbedingt zu gewinnen. Zunächst begann das Spiel aber recht hektisch und ausgeglichen. Die erste große Chance hatte dann sogar die Heimmannschaft, doch Fortuna-Torhüterin Eva Altgeld rettete in höchster Not.

Anschließend kam Freudenberg besser in die Partie und ging durch Esther Rompf mit 1:0 in Führung (18.). Dem vorausgegangen war eine tolle Vorlage von Esem Keles, die Rompf per Steilpass in Richtung Bürbacher Tor schickte. Weiter blieb die Begegnung ausgeglichen und Bürbach hielt gut dagegen. Vor dem Tor waren die Gastgeberinnen allerdings nicht zwingend genug und scheiterten nochmal an Fortuna-Torfrau Eva Altgeld. Quasi mit dem Pausenpfiff markierte Esther Rompf dann das 2:0 für Freudenberg, wiederum nach toller Vorarbeit von Esem Keles (45.).

Im zweiten Spielabschnitt passierte außer eines Unwetters mit dicken Hagelkörnern nicht mehr viel. Bürbach schwanden von Minute zu Minute die Kräfte, Freudenberg tat nur noch das Nötigste und war nicht mehr zwingend genug, um den Vorsprung noch weiter zu erhöhen. Zu erwähnen ist allerdings noch, dass Lea Lauber in der 90. Minute nach erneutem Schlüsselbeinbruch ihr Comeback feierte. So blieb es am Ende beim verdienten 2:0-Erfolg für die Fortuna und der damit verbundenen Vizemeisterschaft! Nach Abpfiff ließen die „Fleckerinnen“ ihrer Freude dann freien Lauf und feierten den zweiten Vizetitel in Folge.

„Es war ein gutes, aber auch sehr ausgeglichenes Spiel. Hätte Eva uns nicht zwei Mal so gut gerettet, hätte das Spiel auch anders ausgehen können. Wir freuen uns jetzt natürlich darüber, dass wir den zweiten Platz erreicht haben, was vor allem aufgrund der guten Hinrunde verdient ist“, so Hartmut Hoof abschließend.

Herzlichen Glückwunsch Ladies!

Vielen Dank für die Fotos an Claudia Hoof! Mehr davon gibt's unter: https://www.facebook.com/fleckerdamen/

SV Fortuna: Altgeld, Engelhard (Helsper), Sarah Saupe, Grebe, Bojic, Kuttenkeuler(Jäckel), Keles, Irle, Sina Saupe (Lauber), Krings, Rompf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok