Weiter Boden gut gemacht

Bezirksliga Frauen: SV Fortuna – LTV Lüdenscheid 3:2 (1:0) Nach dem 3:2-Erfolg beim RW Ostentrop/Schönholthausen aus der Vorwoche, gewann unsere zweite Frauenmannschaft auch gegen den LTV Lüdenscheid mit 3:2(1:0) und machte damit in der Tabelle weiter Boden auf den einzigen Abstiegsplatz gut. „Wir können den Blick so langsam auf die Mannschaften vor uns richten“, so Freudenbergs Trainer Markus Ritter.

Die Partie war zunächst sehr ausgeglichen und beide Mannschaften taten sich nicht viel. Unsere zweite Frauenmannschaft ließ wenig zu und stand gut in den eigenen Reihen. Durch gutes Zusammenspiel erarbeiteten sich die „Fleckerinnen“ einige gute Torchancen und ging kurz vor der Pause zwar spät, aber hoch verdient mit 1:0 durch Lea Lauber in Führung (41.). Unmittelbar nach der Halbzeit kassierte die Fortuna dann leider den 1:1-Ausgleichstreffer durch Lüdenscheids Nadine Schiefelbein (51.).

Doch unsere Zweite ließ sich davon nicht beirren und blieb ihrer Linie treu. In der 67. Minute läutete Lea Lauber mit ihrem zweiten Tor dann turbulente sieben Minuten ein: Zunächst schoss Lauber die Fortuna mit 2:1 in Führung (67.), nur drei Minuten später glich Kyra Jendrek für den LTV aus (70). Die Mannschaft von Trainer Markus Ritter blieb aber am Drücker und erzielte kurze Zeit später durch Sina Saupe den 3:2-Siegtreffer.

Ritter zeigte sich nach der Begegnung begeistert von seinem Team und dem zweiten Sieg in Folge: „Ich bin super stolz, dass die Mannschaft trotz Drucks so ruhig gespielt hat. Wir müssen zwar noch die vielen leichtfertigen Gegentore abstellen, aber wir steigern uns von Spiel zu Spiel und schießen endlich viele Tore.“

Die Aufstellung der Fortuna: Marie Stötzel – Sarah Jäckel (Julia Mathews), Marzena Tomczok, Jovana Bojic, Chiara Engelhardt – Lisa Schneider, Esem Keles, Melanie Quinker, Anna Irle, Sina Saupe – Lea Lauber

Die Tore der Fortuna: 1:0, 2:1 Lea Lauber (41. & 67.), 3:2 Sina Saupe (74.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok