Unglückliches 1:2 am Siepen

Bezirksliga Herren: SV Ottfingen  SV Fortuna 2:1 (1:0). Eine unglückliche 1:2-Niederlage kassierte unsere erste Mannschaft am Siepen, wo sicherlich zumindest ein Zähler drin gewesen wäre. Fabian Kolb brachte den SVO nach 32 Minuten in Führung, Robin Wiesemann glich aus (78.), doch Luca Valido hatte die passende Antwort parat (81.). „Diese Niederlage ist unverdient. Wir schaffen es aber nicht, die individuellen Böcke zu minimieren. Unser 1:1 war hochverdient und ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft auch absolut einverstanden, aber wir schaffen es auch nicht, unsere vielen Chancen zu nutzen“, ärgerte sich Fortuna-Coach Dominic Solms gegenüber FuPa, der den Möglichkeiten von Finn Jonas Pfeiffer, Enes Cimen und Bugra Köksal hinterhertrauerte. Auf der Gegenseite hätten allerdings auch Enrico Balijaj, Luigi Valido, und Kolb, die jeweils zweimal verpassten, einnetzen können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok