Dritter Sieg im vierten Spiel

Bezirksliga: SV Fortuna - SuS Niederschelden 2:0 (2:0). Dritter Sieg im vierten Spiel - unsere erste Mannschaft hat die Auftaktsiege zu Saisonbeginn noch untermauert und belegt nach dem vierten Spieltag den zweiten Tabellenplatz hinter SV Ottfingen. Bereits zur Pause stand das Endergebnis fest, denn Bugra Köksal (24.) und Dustin Holzhauer (32.) netzten zwei Mal ein. „Das ware eine bärenstarke Leistung von uns im ersten Durchgang. Wir hatten das Spiel im Griff, hatten viel Ballbesitz, haben sehr geduldig gespielt und keine Fehler gemacht, worauf der SuS gelauert hatte“, befand Fortuna-Coach Dominic Solms gegenüber FuPa. Als „clever“ bezeichnete Solms den Auftritt seiner Elf, die vor der Pause enorm effektiv agierte und nach dem Seitentausch aufgrund des ansteigenden Drucks der Schelder deutlich mehr Freiräume erhielt, diese aber nur unzulänglich nutzte, denn Robin Wiesemann (zwei Mal) und Köksal vergaben ganz „dicke Dinger“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok