Überraschung knapp verpasst

Bezirksliga: SV Fortuna - SC Drolshagen 1:2 (1:1). Der Tabellenführer aus Drolshagen hatte sehr viel Mühe, die drei Punkte aus der HF Arena in Büschergrund zu entführen, denn unsere erste Mannschaft hielt gut dagegen und haderte letztlich auch mit dem Unparteiischen. „Es ist eine ärgerliche und unnötige Niederlage, die Jungs haben gut gespielt und verdient geführt. Dem Ausgleich ging ein klares Foul an Julian Bender voraus und in der 2. Halbzeit hat der Schiedsrichter zahlreiche fragliche Entscheidungen gegen uns gefällt. Wir haben alles für einen Sieg gegeben aber wenn man halt ganz oben steht, hat man auch das nötige Glück“, sagte Fortunen-Coach Dominic Solms gegenüber Expressi. Robin Wiesemann hatte die Freudenberger in der 21. Minute in Führung gebracht, Johannes Knorn erzielte in der 42. Minute den umstrittenen 1:1-Ausgleich. In der 73. Minute war es Eike Pfeiffer, der mit einem tollen Volleyschuss die Freudenberger Niederlage besiegelte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok