Riesenschritt Richtung Klassenerhalt

180513halver

Manuel Söhler traf in der 53. Minute zur 3:1-Führung der Fortunen gegen Absteiger FC Phoenix Halver.

Bezirksliga: SV Fortuna - Phoenix Halver 4:2 (1:2). Mit dem Sieg und nunmehr sieben Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze ist unsere erste Mannschaft dem Klassenerhalt am Sonntag ein gutes Stück näher gekommen. Bis es aber soweit war, mussten die Fans das eine oder andere Mal ordentlich durchpusten. Dabei ging es für die Fortuna gut los, als Steffen Heimel einen an Enes Cimen verursachten Foulelfmeter in die Maschen setzte (8.). Yusuf Cilingir (20.) und Michele Solla (44.) waren aber nach zwei Standardsituationen zur Stelle und sorgten für die auf keinen Fall unverdiente Pausenführung der Gäste: „Wir haben das Spiel nach zehn Minuten komplett eingestellt. Die zweite Hälfte war dann das krasse Gegenteil. Da haben wir Halver früh gepresst, viel Energie in Laufwege investiert und Chancen für zwei Spiele kreiert. Spielerisch ist allerdings natürlich noch deutlich Luft nach oben“, war Trainer Dirk Martin mit Durchgang zwei doch deutlich mehr zufrieden.

Das frühe 2:2 von Dustin Holzhauer nach einer feinen Einzelaktion (50.) tat doch merklich gut. Als Manuel Söhler nach einer schönen Vorarbeit von Andreas Rehband die Flecker wieder nach vorne brachte (53.) wuchs das Selbstvertrauen der Hausherren, die den Sieg nach dem späten Tor von Steffen Heimel endgültig eintüteten (89.).

Quelle: Expressi.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok