Endlich der erste Dreier!

Bezirksliga: SV Fortuna - SV Ottfingen 2:0 (1:0). Endlich der erste Dreier für unsere Bezirksliga-Mannschaft. Nach drei Unentschieden und einer Niederlage gelang dem Team von Trainer Dominic Solms im fünften Anlauf der ersehnte erste Sieg - und das ausgerechnet im Lokalderby gegen den ebenfalls weit hinter den Erwartungen zurückliegenden SV Ottfingen. Niklas Kursch (40.) und Enes Cimen (76.) sorgten mit ihren Treffer für Jubel in der Büschergrunder „Wending“. „Ich freue mich riesig für meine Jungs, dass sie sich endlich für den Aufwand, den sie immer betreiben, belohnt haben“, atmete Coach Dominic Solms nach dem ersten Saisonsieg hörbar auf. „Ich finde, unser Sieg war auch verdient. Meine Mannschaft hat die taktischen Vorgaben zu 100 Prozent umgesetzt. Wir haben Ottfingen spielen lassen, die Räume eng gemacht und dann bei Ballgewinn versucht, Nadelstiche zu setzen. Das ist uns ganz gut gelungen, wenngleich natürlich auch Ottfingen die ein oder andere Chance hatte“, bilanzierte Solms.

Mit dem Sieg klettert die Fortuna auf Rang zehn der Tabelle und gastiert am nächsten Sonntag um 15 Uhr bei Aufsteiger Rot-Weiß Hünsborn II.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok