Überraschende Niederlage in Oeventrop

Bezirksliga Frauen: TuS Oeventrop II – SV Fortuna 2:1(0:0). Nach 13 Spielen ohne Niederlage verlor unsere zweite Frauenmannschaft am Sonntag zum ersten Mal in dieser Spielzeit. Bei der Zweitvertretung des TuS Oeventrop unterlag die Mannschaft von Trainer Hartmut Hoof mit 1:2, und das obwohl sie erst in der 78. Minute mit 1:0 in Führung gegangen war.

Weiterlesen

Verdienter Auswärtssieg beim Primus

Landesliga Frauen: SV Hohenlimburg – SV Fortuna 0:3 (0:1). Einen hoch verdienten Auswärtssieg feierten unsere Frauen beim Topspiel gegen den SV Hohenlimburg 1910. Gegen den Tabellenführer zeigten die „Fleckerinnen“ eine starke Leistung und ließen den Gastgeberinnen keine Chance. Der 3:0-Erfolg war am Ende der verdiente Lohn für eine engagierte und couragierte Leistung.

Weiterlesen

Weiter kein Spielbetrieb möglich

180302winter

Der Winter hat uns weiterhin fest im Griff. Der Sportplatz (das Foto stammt von Donnerstag, 17 Uhr), ist mit einer hart gefrorenen, ca. 5 cm dicken Eisschicht überzogen, auf der in den nächsten Tagen kein geregelter Spielbetrieb möglich sein wird. Das Bezirksliga-Spiel unserer ersten Mannschaft gegen Rot-Weiß Lüdenscheid wurde bereits am Donnerstagabend abgesetzt. Es folgte eine Generalabsage für sämtliche kreislichen Juniorenspiele. Die Begegnung unserer zweiten Mannschaft auf heimischem Platz gegen die SG Hickengrund II ist zumindest noch nicht offiziell abgesagt worden. Immerhin: Nach derzeitigem Stand werden unsere B-Juniorinnen am Sonntag, 11 Uhr, bei Arminia Bielefeld antreten können. Und auch die Gastspiele unserer Frauen (Erst in Hohenlimburg, Zweite in Oeventrop - jeweils 13 Uhr) können offenbar über die Bühne gehen. Derweil gibt es erste Neuansetzungen: Die am vorigen Wochenende ausgefallenen Spiele der Frauen (Fortuna I - Spvg. Horsthausen und Fortuna II - Spvg. Bürbach) finden jetzt am Dienstag, 1. Mai, statt.

Kader nimmt weiter Kontur an

170226 bender wiesemann

Der SV Fortuna Freudenberg hat zwei weitere Neuzugänge für die kommende Saison verpflichtet. Vom FC Altenhof wechselt Robin Wiesemann ins Büschergrunder Wendingtal. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler kam im Sommer von der Spvg. Bürbach zum Landesligisten, war aber auch von mehreren Bezirksliga-Clubs umworben worden. Zurück zu seinen Wurzeln kehrt derweil Julian Bender. Der Defensivmann durchlief die Fortuna-Jugendabteilung und wuchs über die zweite Mannschaft zu einer Säule des Bezirksliga-Teams heran. Vor der Saison 2016/17 wechselte er dann zum Ottfinger Siepen, wo er bis dato 39 Pflichtspiele bestritt. "Der Kader für die neue Saison nimmt damit immer mehr Konturen an", so Mieke Rosenthal, der als bisheriger Sportlicher Leiter die Planungen koordiniert hat. Bereits seit einigen Wochen steht fest, dass Yannis Freitag (FC Altenhof) und Kim Küchler (TuS Alchen) nach Freudenberg zurückkehren.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2018

180223jhv1Ein strammes Programm hatten die Mitglieder des SV Fortuna Freudenberg bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim im Wendingtal abzuarbeiten. Während witterungsbedingt derzeit nicht an einen geregelten Spielbetrieb zu denken ist, stellen die Fortunen die personellen Weichen für das kommende Jahr. Einstimmig wiedergewählt wurde Vorsitzender Christian Janusch, im Amt bleiben auch Kassierer Alexander Voigt sowie die Beisitzer Tufan Bozdogan und Jörg Schrader. Nicole Waffenschmidt schied nach fast zwei Jahrzehnten ehrenamtlicher Vorstandstätigkeit aus; zum neuen Geschäftsführer einstimmig Rolf Lehmann gewählt. Auch Mieke Rosenthal, der sieben Jahre als Sportlicher Leiter im Herrenbereich fungierte, stand nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung - seinen Aufgabenbereich übernahm Christian Ningel, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

Weiterlesen

Partie in Ottfingen abgesagt

Was befürchtet wurde, ist nun bestätigt worden: Die für Donnerstag geplante Auswärtspartie unserer 1. Mannschaft beim SV Ottfingen ist aufgrund der winterlichen Platzverhältnisse abgesagt und zunächst auf ihren Ursprungstermin am Sonntag verschoben worden. Ob am Wochenende aber überhaupt gespielt werden kann, scheint angesichts der Wettervorhersage aber unwahrscheinlich.

Nur ein Punkt zum Start

Landesliga Frauen: SV Berghofen II – SV Fortuna 1:1 (0:0). Nach sechs Wochen Vorbereitung starteten unsere Frauen mit der Partie beim SV Berghofen II in das Pflichtspieljahr 2018. Anders als erhofft zeigten die „Fleckerinnen“ gegen den Dortmunder Konkurrenten allerdings keine gute Leistung holten beim 1:1-Unentschieden nur einen Punkt.

Weiterlesen

Noch liegt Schnee am Siepen

180220ottfingen

Am Donnerstagabend soll für unsere erste Mannschaft die Rückrunde fortgesetzt werden. Doch ob das Gastspiel beim SV Ottfingen tatsächlich stattfinden kann, scheint angesichts der Platzsituation fraglich. Noch immer bedeckt eine Schneeschicht das Kunstrasengeläuf. Wie Oliver Hetzel, Geschäftsführer des SV Ottfingen, mitteilt, wird sich Wolfgang Lemme vom Kreisfussballausschuss des Kreises Olpe den Platz am Mittwoch bzw. Donnerstagfrüh anschauen und entscheiden, ob das Lokalderby stattfinden kann oder ob die Winterpause noch um einige Tage verlängert wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.