Fußball-Camp kam wieder gut an

180525fussballcamp

“Dribbeln, flanken, Tore schießen” hieß es von Dienstag bis Donnerstag beim SV Fortuna Freudenberg, der wieder zahlreiche Kinder- und Jugendliche beim Fußball-Camp in der HF-Arena begrüßen durfte. Die Zahl der der Teilnehmer lag zwar aufgrund der Ferien etwas hinter denen der Vorjahre; den Jungen und Mädchen zwischen sechs und zwölf Jahren in den blauen Camp-Shirts war das aber völlig egal. Sie jagten drei Tage lang mit viel Spaß dem runden Spielgerät nach. Jeweils vormittags und nachmittags standen Trainingseinheiten auf dem Programm, bei denen der Spaß am Fußballsport, Technik und Koordination mit altersgerechten Übungen auf dem Programm stand. Sogar die Torhüter kamen in einer eigenen Trainingsgruppe auf ihre Kosten. Am Abschlusstag legten die jungen Kicker das DFB-Fußballabzeichen ab und durften die erstmals eingesetzte “SportStation” im Trainingsbetrieb testen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.