Von der Heiden wird Torwarttrainer

Das Trainerteam unserer ersten Frauenmannschaft erhält einen namhaften Neuzugang. Ab dieser Saison kümmert sich Jannik von der Heiden um Torfrau Ann-Kathrin Stötzel. Von der Heiden spielt derzeit für Bezirksligist VSV Wenden, zuvor hatte der gebürtige Daadener für den TuS Erndtebrück bereits in der Oberliga im Kasten gestanden. Der 27-Jährige wird das Torwarttraining in enger Zusammenarbeit mit dem bereits seit gut sechs Jahren tätigen Torwarttrainer Rainer Schicke leiten, der gegen Ende der letzten Saison aus gesundheitlichen Gründen um Unterstützung gebeten hatte. Von der Heidens Engagement läuft natürlich in enger Abstimmung mit seinem eigenen Trainerteam beim VSV Wenden ab, wie die Fortuna betont.

„Wir sind sehr froh, dass wir Jannik für unsere Mannschaft gewinnen konnten. Er begleitet uns schon einige Jahre und er kennt Anne Stötzel auch schon sehr gut. Mit ihm werden wir aber nicht nur auf der Position der Torfrau besser, auch unsere Feldspielerinnen werden davon profitieren, dass Jannik in den Trainingseinheiten voll eingebunden sein wird“, freut sich Trainer Volker Poggel über den Neuzugang. Auch von der Heiden fiebert seiner neuen Aufgabe entgegen: „Ich bin sehr gespannt und freue mich darauf. Mir ist es wichtig, dass ich meinen Beitrag im Training leisten kann, denn ich selbst kann durch diese neue Aufgabe auch nur lernen. Anne Stötzel ist ohne Zweifel eine der stärksten Torfrauen, die ich je gesehen hab. Man kann sie mit Sicherheit auch bei den Herren einsetzen."