Vorrunden-Turnier gewonnen

Unsere Frauen haben das Vorrundenturnier der Hallenwestfalenmeisterschaften in Kirchhundem gewonnen. Im Finale setzte sich die Fortuna mit 2:0 gegen den SC Drolshagen (Kreis Olpe) durch und qualifizierte sich so für das Endrundenturnier am 19. Februar in Unna/Hamm. Die Freudenbergerinnen trafen in der Vorrundengruppe A auf Titelverteidiger FC Finnentrop (Kreis Olpe), den TuS Belecke (Kreis Lippstadt) sowie den SV Oberschledorn/Grafschaft (Kreis HSK).

Weiterlesen

Zweite Frauen gewinnen eigenes Turnier

Unsere zweite Frauenmannschaft hat das eigene Hallenturnier gewonnen! Damit ist die Mannschaft von Trainer Hartmut Hoof die erste Freudenberger Mannschaft, der dies bei der diesjährigen Turnierserie gelungenist. Die „Fleckerinnen“ traten mit zwei Mannschaften zum eigenen Turnier an. In Gruppe A traf die erste Mannschaft auf den SV Morsbach, die Spvg Bürbach sowie den FC Hilchenbach. Mit 13:0 gelang der Fortuna gegen den FC Hilchenbach zu Turnierbeginn direkt der höchste Sieg des Turniers.

Weiterlesen

Vierter Platz beim detogo-Cup

Genau wie unsere B-Juniorinnen einen Tag zuvor erreichte auch unsere erste Frauenmannschaft beim vereinseigenen Hallenturnier den vierten Platz. Beim detogo-Cup, der im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt wurde, landete die Mannschaft von Trainer Volker Poggel am Ende hinter dem SV Berghofen - Damen I, der WSU Frauen 1. Mannschaft sowie den FSV Hessen Wetzlar und sicherte sich damit noch 50 Euro Preisgeld.

Weiterlesen

Voswinkel-Cup geht nach Hünsborn

161231voswinkelcupDer Voswinkel-Wanderpokal "wandert" in diesem Jahr nicht sehr weit. Unsere Nachbarn von Rot-Weiß Hünsborn gewannen mit Trainer Andy Waffenschmidt das Hallenturnier der Herren. 8:2 besiegten die Rot-Weißen den VSV Wenden im Finale. Dass das Endspiel eine so deutliche Angelegenheit werden würde, war nicht zu erwarten, denn Bezirksligist VSV Wenden hatte sich ebenfalls im Turnierverlauf gesteigert und im Halbfinale Bezirksliga-Rivale SV Rothemühle dominiert und hochverdient mit 3:1 in die Schranken gewiesen.

Weiterlesen

Neues von den Fortuna-Damen

Seit dem 12.12.2016 verweilen unsere Damen 1 in der verdienten Winterpause. Aktuell läuft die Hallensaison mit den Teilnahmen am 29. 12. beim eigenen Turnier "detogo-Cup" in Freudenberg, am 08.01.2017 in Finnentrop und am 14.01.2017 bei der überkreislichen Hallenmeisterschaft in Kirchhundem.

Weiterlesen

Erster Pokal geht nach Herford

161229herfordersvHerforder SV heißt der erste Sieger unserer Hallenturnierwochen. Die Ostwestfälinnen setzten sich im Finale des B1-Juniorinnen-Turniers am Mittwochabend gegen die U16 des 1. FC Köln knapp mit 1:0 durch. Platz drei ging an den FSV Hessen Wetzlar nach einem 5:4-Erfolg nach Neunmeterschießen gegen Gastgeber Fortuna Freudenberg. Im Halbfinale hatten sich die Geißbock-Mädels mit 3:1 gegen die Hessinen und der Herforder SV mit 3:1 nach Neunmeterschießen gegen Freudenberg durchgesetzt. Die Torschützenkanone teilten sich Leonie Zilger (1. FC Köln), Anne Efimenko (Hessen Wetzlar) und Lina Jäger (Ibbenbüren) mit jeweils fünf Toren im Turnierverlauf. Mit Pauline Nelles kam zudem die beste Torhüterin aus Köln und durfte sich ebenfalls über einen Pokal freuen.

Weiterlesen

Zweiter Platz zu Weihnachten

Bezirksliga Frauen: SV Fortuna II – ASSV Letmathe 19:0 (9:0). Mit einem 19:0(9:0)-Schützenfest schoss sich unsere zweite Frauenmannschaft auf den zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga und darf sich nun bis in den März Vize-Herbstmeister nennen. Mit dem Sieg gegen Letmathe hat die Mannschaft von Trainer Hartmut Hoof nun sechs der letzten sieben Spiele gewonnen, die letzte Niederlage kassierte die „Zwote“ am 2. Oktober gegen den unangefochtenen Tabellenführer SV Schameder (1:4).

Weiterlesen

Jonas "Jung-Schiri des Jahres"

161216schiedsrichterUnser Schiedsrichter Jonas Fischbach wurde während des Jahresabschlusses der Schiedsrichter im Kreis Siegen-Wittgenstein zum Jung-Schiedsrichter des Jahres 2016 gekürt. Er wurde neben anderen Unparteiischen im Gasthof Johannland in Salchendorf für seine guten Leistungen im zuende gehenden Jahr geehrt. Jonas absolvierte seine erste Prüfung bereits als Zwölfjähriger und ist mittlerweile mit 16 Jahren in die Kreisliga A der Männer aufgestiegen. In der Rückrunde belohnt ihn der Verband mit der erstmaligen Leitung eines Bezirksligaspiels. Wir gratulieren Jonas ganz herzlich und wünschen ihm noch zahlreiche erfolgreiche Einsätze. Einen ausführlichen Bericht zum Jahresabschluss gibt es >> hier.

Weiterlesen